Februar 2015: Euro-Problem! Trotzdem Dank an Waldbesitzer und Förster!

Das Währungsproblem zwischen dem Euro und dem Franken besteht und die Holzpreise sind massiv unter Druck. Dadurch steht die Wald- und Holzbranche in Zukunft vor gewaltigen Herausforderungen.
Die Riebli Forst AG bedankt sich bei allen Förstern und Waldbesitzern, die trotz des schwierigen Marktumfeldes Holzschläge planen und ausführen lassen. Der Wald darf auch in schwierigen Zeiten gepflegt werden und wir alle hoffen auf eine baldige Erholung der schwierigen Währungssituation.